• RÖMERSCHLACHT

    Kaiser Maximinus Thrax führte 235 n. Chr. einen Rachefeldzug tief in germanisches Gebiet bis an die Elbe. Auf dem Rückmarsch zwangen germanische Verbände am Harzhorn den Tross der römischen Armee in eine dramatische Schlacht.

    Mehr
  • GESCHICHTE ERLEBEN

    Tauchen Sie ein in die Kampfhandlungen und erleben Sie im Rahmen einer Führung, wie die römischen Truppen in den Hinterhalt der Germanen gerieten und wie sie sich dank überlegener Militärtechnologie ihrer Legionen wieder befreien konnten.

    Mehr
  • WILLKOMMEN AM HARZHORN

    Das Römerschlachtfeld liegt in Südniedersachsen im Landkreis Northeim an der B248 zwischen Oldenrode und Ildehausen. Ein Informationszentrum vor Ort ist Start- und Zielpunkt für Führungen und Veranstaltungen.

    Mehr

Funde

RÖMISCHE UND GERMANISCHE WAFFENFUNDE

Mehr als 2700 überwiegend militärische Fundstücke belegen, dass das Harzhorn Schauplatz eines blutigen Gefechts zwischen Germanen und Römern im 3. Jahrhundert nach Christus gewesen sein muss! Zu den beeindruckenden Funden gehören zahlreiche Angriffswaffen, Fragmente von Schutzpanzern und Alltagsgegenstände.

Funde, Fakten, Mythen

JUBILÄUMSJAHR 2018

2018 blickt das Projekt „Römerschlacht am Harzhorn“ auf 10 ereignisreiche Jahre wissenschaftlicher Forschung, Ausgrabungen und Ausstellungen zurück. Der ideale Anlass also, sich bei einer der Jubiläums-Sonderveranstaltungen ganz neu dieser archäologischen Sensation zu nähern.

Service

ÖFFNUNGSZEITEN UND FÜHRUNGEN

  • Info-Gebäude
    April–Oktober: sonntags 11:00–16:00 Uhr
    November–März: sonntags 13:00–16:00 Uhr
  • Öffentliche Führungen

    April–Oktober: sonntags 11:30 und 14:00 Uhr
    November–März: sonntags 14:00 Uhr

Harzhorn aktuell

Vorschau: So., 12.08.2018, 11.00 – 16.00 Uhr

Ave, Centurio! Harzhorn-Familientag

Am Familientag können Groß und Klein am Harzhorn auf Zeitreise gehen. Schlüpft in die Rolle eines Römers oder Germanens, versucht Euch als Legionär, baut gemeinsam eine römische Schildkrötenformation, bedient ein Katapult oder beweist Euch als Bogenschütze, malt Korn und backt Brot! Ihr könnt germanische und römische Handwerkstechniken erproben. Traut Euch mit dem Trosskarren in den Wald, hier lauern vielleicht Germanen. Die römische Feldküche ist aufgebaut.

Rückblick: Sonntag, 17. Juni 2018

Radtour durch 3 Millionen Jahre Zeitgeschichte

Am 17. Juni trafen sich 19 geschichtsinteressierte RadfahrerInnen aus Nah und Fern und begaben sich auf eine Reise durch 3 Millionen Jahre Zeitgeschichte. Dass das Harzhorn, die Tongrube Willershausen und das Portal zur Geschichte nicht nur lokal begeistert, wird deutlich, wenn man sich die Herkunft der TeilnehmerInnen ansieht. Die kamen sowohl aus Bad Gandersheim und dem Alten Amt als auch aus Dassel, Nörten-Hardenberg und Alfeld. Heidi Meyer, Gerd Renziehausen und Paul-Gerhard Heppe, alle Harzhorn-Guides, haben die Radtour organisiert. Sie führten die Gäste zunächst in das nahegelegene Naturdenkmal Tongrube, wo Heidi Meyer über den Tonabbau und das Brennen von Ziegeln bis zur Vegetation in der letzten Warmphase vor der Eiszeit berichtete.

Harzhorn-Video:
Roms vergessener Feldzug

„Roms vergessener Feldzug. Die Entdeckung eines antiken Schlachtfeldes am Harzrand in Niedersachsen.“ Ein Dokumentarfilm von Thomas Claus (2008) im Auftrag des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, Hannover, Referat Archäologie. Dauer: 17 Minuten.

Virtuelle 360° Entdeckungstour am Harzhorn

Entdecken Sie das Harzhorn-Areal bei einer imposanten virtuellen 360°-Entdeckungstour. Mit einem Klick auf das Bild geht´s los!

© Landkreis Northeim