Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag Dr. Burmeister: Aktenzeichen VAR ungelöst. 30 Jahre Forschungen in Kalkriese

Freitag, 27. März 2020_19:00 Uhr20:30 Uhr

Foto: Herrausragender Hortfund von über 100 Silbermünzen in Kalkriese. Foto: Swaantje Hehmann
Seit mehr als 30 Jahren wird in Kalkriese archäologisch geforscht. Mehr als 7000 römische Funde sind bislang ans Tageslicht gekommen. Ist Kalkriese ein Ort der Varusschlacht? Vieles spricht dafür; doch Zweifel an dieser Deutung stehen weiterhin im Raum. Zwei historische Ereignisse für den Fundniederschlag vor Ort werden diskutiert: War es die Varusschlacht 9 n. Chr. oder die Schlacht an den Langen Brücken 15 n. Chr. Weder die Archäologie noch die Geschichtswissenschaft erlauben bislang eindeutige Aussagen. In dem Vortrag werden die grundlegenden Probleme bei der historischen Interpretation des Fundplatzes dargestellt sowie Einblicke in die archäologischen Forschungen der letzten 30 Jahre in Kalkriese gegeben. Die jüngsten Untersuchungen geben Anlass, den Fundplatz neu zu denken.
Es ist work in progress, bei dem die Zuhörer und Zuhörerinnen für den Abend dabei sein können.

Die Veranstaltung findet im Rosencafe statt.

Referent: Dr. Stefan Burmeister, Sammlungsleiter VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land gGmbH, Museum und Park Kalkriese

Details

Datum:
Freitag, 27. März 2020
Zeit:
19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kloster Brunshausen
Brunshausen 7
Bad Gandersheim, 37581
+ Google Karte
Website:
http://www.kloster-brunshausen.de/

Details

Datum:
Freitag, 27. März 2020
Zeit:
19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kloster Brunshausen
Brunshausen 7
Bad Gandersheim, 37581
+ Google Karte
Website:
http://www.kloster-brunshausen.de/