Römer- und Germanentag am Harzhorn (Familientag)

Am Sonntag, den 17. Mai 2020 sind von 11:00–16.00 Uhr Römer und Germanen zu Gast am Harzhorn.

Der syrische Bogenschütze, der Medicus, der römische Tribun, die Handwerker und die Römerinnen erwarten euch an den Zelten des Marschlagers.

Seid auf der römischen Expedition nach Germanien dabei, wenn Römer und Germanen sich am Harzhorn gegenüberstehen. Taucht in ihre verschiedenen Welten ein. Erprobt dabei eure Sportlichkeit im Bogenschießen, am Katapult und beim Legionärstraining. Seid erfinderisch im Werken mit Holz und Leder. Setzt die Feldmühle in Gang und lernt die gesunde und leckere Kost der Römer und Germanen kennen!

Kinder können das Pfeilschnitzhandwerk in einer Mitmachaktion erlernen.

„Aktion Feldmühle“ heißt es mit dieser als Mittelpunkt der römischen Feldküche und Ernährung. Jeder erfährt beim eigenhändigen Mahlen des Korns, was es hieß, backfertiges Mehl zu bekommen. Gewürze und Kräuter der altrömischen und germanischen Küche zeigen beim Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen die gesunde Vielfalt und den Genuss beim Essen.

Es geht um Schauen und Mitmachen bei vielen Bastel- und Malaktionen wie Bernsteinschleifen oder römischen und germanischen Schmuck herstellen.

Ein keltischer Händler erzählt von seinen Waren aus dem fernen Gallien, die er nach Norden transportierte.

Lebendig dargestellte Geschichte rundet mit Kurzführungen das Programm ab.

Wichtige Hinweise

  • Der Eintritt ist frei
  • Für einige Mitmachaktionen wird ein Entgelt erhoben
  • Besonderer Tipp: Gratis Shuttleservice aus Oldenrode zum Harzhorn
  • Für das leibliche Wohl sorgt der Heimatverein Oldenrode
  • Hunde sind am Harzhorn willkommen. Bitte führen Sie diese an der Leine und beseitigen Sie die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge

Unseren besonderen Tipp empfehlen wir dringend, da die Parkmöglichkeiten direkt am Harzhorn begrenzt sind.

© Landkreis Northeim